Die RFG

Wir sind ein bunter Haufen Vespistis,

und was uns neben Freundschaft, Spaß und Sympathie miteinander verbindet ist…?

Na Logo, unsere  Vespa – Die italienische Göttin.

Die, der einige von uns schon seit den späten 90ern verfallen sind,
mit der wir gute und auch schlechte Zeiten verbracht haben,
etliche Kilometer bei Sonnenschein aber auch schon mal mit nasser Buchse gefahren sind.

Aber eine Vespa will nicht nur gefahren werden, sondern sie benötigt auch eine gewisse
Menge an Pflege und Zuneigung. Deshalb gehören da auch, nicht nachzurechnende,
Stunden in der Werkstatt dazu. Aber was tut man nicht alles für seine “Liebste” !!!

Unsere 5 Gründungsmitglieder treffen sich seit 2014 und haben
die RFG – Roller Fahr Gemeinschaft gegründet.

Da sie mit Erstaunen feststellen konnten, dass es in der Region so einige Vespistis und Interesse gibt,
wurde Ende 2015 (da waren wir schon 12 Artgenossen)  entschieden einen  Club zu gründen.

Mittlerweile zählen wir schon an die 30 Mitglieder!

Für uns ist Vespa-Fahren nicht einfach nur Fortbewegung – nein, es ist eine Leidenschaft,
ja ein Lebensgefühl „la dolce vita“ wie es die Italiener nennen.

Genau dieses Gefühl wollen wir mit Euch teilen und es Euch vermitteln, dies ist der Grund, weshalb wir diverse Unternehmungen anbieten.

Da wären zum Beispiel unser alljähriges An- & Abrollern, zum Start und Ende der Saison. Ebenso gemeinsame Ausfahrten und diverse Events in unserer Clubwerkstatt. Wie z.B. unser italienischer Abend, immer zum Jahresanfang. Zu dem wir auch unsere befreundeten Clubs und andere Vespistis einladen.

Ein ganz wichiger Termin ist unser Werkstattabend, an jedem 3. Montag im Monat. Hier wird gefachsimpelt, geplant berichtet und wie der Ostwestfale sagt „geklönt“. An diesem Abend wird nicht geschraubt, es findet alles in Theorie satt – quasi ein Net(t)working. –
Dabei darf natürlich das Leibliche Wohl nicht zu kurz kommen.

Meistens schmeißen wir den Grill an und bei dem einen oder anderen kühlen Hohenfelder werden die weiteren Pläne mit einem gewissen Maß an Fantasie in Schwung gebracht.

Und manchmal, ja manchmal, da kommt auch jemand mit der Fuffi aus Münster (ja Shebby – Du bist gemeint ;-)) und beehrt uns mit seinem Besuch.

So etwas macht uns natürlich besonders Stolz, denn mittlerweile kommen viele super nette Leute, die wir ohne die Vespa nie kennengelernt hätten, um an  unseren Veranstaltungen teilzunehmen.

Dafür möchten wir uns hier ganz herzlich und offiziell bei den Leuten von Full Metal Scooterists, VC OWL, VC Bielefeld, VC Lippstadt und VSFM (Vespa-& Schaltrollerfreunde Münster) bedanken, über die wir viele neue Kontakte geknüpft und Freundschaften geschlossen haben.

VIELEN DANK – #vespafahrenisteinfachwunderbar

Jeder, der sich für die Vespa oder andere Blechroller interessiert,
ist bei uns jederzeit herzlich willkommen – ganz gleich ob mit, oder ohne Fahrzeug!

Wir freuen uns immer über Zuwachs, egal ob als Mitfahrer oder sogar als Mitglied, Hauptsache Du bist ein netter Mensch.
Woher Du kommst, oder was Du machst spielt für uns keine Rolle!

Natürlich stehen wir Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite, wenn Du noch keinen Roller hast, Dir aber einen zulegen möchtest.

In diesem Sinne „KEEP CALM AND DRIVE VESPA“

Und nicht vergessen: 

Allein rollern ist

Holland, Ijsselmeer
Und wenn wir nicht in der Werkstatt sind
dann wahrscheinlich hier.
%d Bloggern gefällt das: